Aktuelles Sonderposten Finden Sie uns auf Facebook
FEFCO-Anfrage

Karawane von 30 LKWs bringt neue Maschinen-Linie

Eine moderne Inline-Maschine zur Produktion von hochwertig bedruckten Faltkartons ist kürzlich in unserem Werk 1 in Betrieb gegangen und erfüllt nach wenigen Wochen bereits alle Erwartungen.

Die Installation der Maschine glich einer „Operation am offenen Herzen“, denn am Aufstellort stand bislang ein 30 Jahre altes Vorgängermodell, das im Oktober 2015 demontiert werden musste, um Platz zu schaffen. Danach rückten zunächst die Bagger an – galt es doch, Fundamente und eine Stahlbeton-Grube für die neue Maschine zu schaffen, die schwimmbad-ähnliche Ausmaße hat. Parallel zu den Bauarbeiten musste das Produktionsteam um Abteilungsleiter Maik Rimrodt natürlich auf Nachbarmaschinen das normale Auftragsgeschehen abwickeln.

Kurz vor dem Jahreswechsel war es dann soweit: Innerhalb einer Woche brachte eine wahre Karawane von 30 LKWs – stundengenau getaktet – die Maschinenteile vom französischen Hersteller Bobst aus Lyon ins Sauerland. Pünktlich zum 1. Februar 2016 verließ der erste verkaufsfähige Karton die Maschine, die alle Features besitzt, die in der Wellpapp-Branche zur Zeit „angesagt“ sind: So können die Faltkartons mit fünf Farben bedruckt und danach wahlweise geklebt, getaped oder geheftet werden. Wo früher noch von Hand palettiert wurde, leistet jetzt ein Roboter ganze Arbeit und lässt den Maschinenbedienern den nötigen Freiraum zur Qualitätskontrolle.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Details anzeigen Wenn Sie nicht einverstanden sind, werden keine Cookies verwendet und die Website funktioniert nicht einwandfrei.