Ausbildung Aktuelles Sonderposten Finden Sie uns auf Facebook
FEFCO-Anfrage

Abwasserbehandlungs-Anlage

In unserer Papierfabrik in Zülpich-Sinzenich wurde jetzt nach einjähriger Bauzeit die vorhandene betriebseigene Kläranlage modernisiert: Dazu wurden Teile der alten Anlage umgebaut und weitergenutzt, der größte Teil jedoch neu errichtet.

Die modernisierte Anlage soll eine ausreichend hohe Qualität des Kreislaufwassers sicherstellen und arbeitet nach dem anaerob-aeroben Prinzip. Zwei Anaerob-Reaktoren eliminieren den größten Teil organischer Verunreinigen, der Rest wird in einer mehrstufigen aeroben Belebtschlammanlage gereinigt. Richtungsweisend ist die integrierte Entkarbonisierungsstufe, mit der Neuland betreten wurde. Sie sorgt für eine weitgehende Entkalkung des Kreislaufwassers.

Die Anlage hat eine Kapazität von umgerechnet 112.000 Einwohner-Gleichwerten, d.h. sie könnte - anstatt unseres Produktionswassers - die Abwässer eine Stadt von 112.000 Einwohnern reinigen.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Details anzeigen Wenn Sie nicht einverstanden sind, werden keine Cookies verwendet und die Website funktioniert nicht einwandfrei.